goahead media

verlag

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ulf Kleiner

Ulf Kleiner ...

...war schon in seiner Jugend ein begeisterter Fan von Radio-Hörspielen, die er akribisch auf Kassetten mit- schnitt und fein säuberlich mit seiner Schreibmaschine beschriftete. Irgendwann war es dann soweit, dass er sich selbst an einen Hörspiel-Krimi wagte und gemeinsam mit...

Michael Meyer

... Michael Meyer 

... begann er schließlich an dem Skript für das Hörspiel 'Mord in der Mensa' zu schreiben. Die Jahre gingen ins Land, aber schließlich war es fertig und plötzlich
ging alles sehr schnell. Die Aufnahmen wurden in Ulf Kleiners Sommer-Residenz-Studios
in einer alten Sauerkonserven-Fabrik aufgenommen, die Sprecher kamen aus dem Freundes- kreis, die Musik von Ulf Kleiner selbst. Besonderen Spaß, so erzählt er, haben ihm die
Aufnahmen zu den Details gemacht, wie beispielsweise die Affenszene, bei der die Dar- steller bei ihm im Zimmer wild herumgesprungen seien und Affen imitiert haben, oder die Aufnahmen zu den holprigen Rhymes und wackeligen Beats eines HipHop-Jams im Jugend-Club. So entstand in liebevoller Kleinarbeit dieses leicht trashige, absurde Kriminal-Hörspiel.


Wenn die beiden gerade keine Hörspiele schreiben...

... ist Ulf Kleiner als Pianist mit Bands wie SPANIOL4, Jeff Casaro, Jazzteam und Daniel Stelter unterwegs.
Und bei einem Allround-Künstler Michael Meyer
ist das natürlich nicht so einfach zu sagen. Cool

Hörspiele von Ulf Kleiner & Michael Meyer:

Mord in der Mensa (Ulf Kleiner und Michael Meyer)