goahead media

verlag

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tinnitus-Hörspiele ist DAS Label für Hörspiele und Hörstücke aus der Freien Szene. Entstanden ist es über die Radio-Sendung Tinnitus.
Wie auch in der Sendung werden hier Hörspielmacher und ihre Mitspieler vorgestellt.
Tinnitus-Hörspiele
ist Mitglied der Hörspiel-Gemeinschaft.

 

Oster-Gutscheine

Ab sofort bis Ostermontag gibt es Tinnitus-Kurzhörspiele bis zu einer Länge von 30 Minuten auf den sofort-Portalen zum halben Preis.
Und so geht's:

Hier klicken, dort angekommen nochmal unten rechts auf "Gutscheine kaufen und einlösen", weiter bei' Gutschein', Code-Wort Oster-Ei eingeben und unter den angezeigten Hörspielen auswählen.

Frohe Ostern

wünscht

Tinnitus-Hörspiele

 

Neu bei Tinnitus-Hörspiele:

Schnupper-Workshop Hörspiele sprechen_

Nächster Termin und weitere Infos: hier.


Neu im Programm:
__________________


Tinnitus-Mix Vol. 1__________________________________Der Rabe___________________

"Gerne mehr davon." (SLAM) ______ Der Rabe

Download ____CD

 

Drei ungewöhnliche Kurzhörspiele zur Weihnachtszeit:

Die Weihnachtsmann-AG (Matthias Schulz)
Weihnachtsmän (Achim Rinderle)
Fest der Liebe (André Steffens)

 

Jetzt auch bei audible:
Ein Deal ist ein Deal - Kurzhörspiel von Werner Leuthner.

 

 

Tinnitus-Hörspiele auf dem Kunst- und Kulturfestival

48 Stunden Neukölln

Wahnsinn! Wohlstand!

Vom ganz normalen Wahnsinn auf der Jagd nach Wohlstand -
und dem ganz anderen normalen Wahnsinn, wenn man ihn erreicht hat.

Hörspiele und Hörstücke mit Performance und Lesung

Arm aber sexy ist vielleicht nicht ganz Berlin, auf Neukölln aber trifft das sicher (noch) zu. Und ob die Protagonisten aus Wir überfallen die Polizei wiederum sexy sind, lässt sich nicht sagen. Auf jeden Fall aber sind sie pleite. So kommt es ihnen gerade recht, dass die Mega-Beute von 500 Millionen Euro aus einem missglückten Banküberfall auf die nur eine Häuserecke entfernte Polizeiwache transportiert wird. Das ist "DIE Gelegenheit". Sie beschließen, die Chance zu ergreifen. (Hörstück von Keller + Nesch).

Die Chance zum Reichtum ergreift auch Fred Schiller aus dem Hochstaplerroman von Katrin Heinau, obwohl er eigentlich nur überleben wollte. (Katrin Heinau, Lesung)

Und während die einen im ganz normalen Wahnsinn auf der Jagd nach dem Geld durch die Weltgeschichte reisen, spiegelt ein lebendiges Bühnenbild wie zum Hohn das Gegenteil wider: Den ganz normalen Wahnsinn im Leben derer, die Wohlstand im Überfluss erreicht haben. (Performance mit Nici Nathan und Natalie Gorris)

Außerdem zu hören: Neuköllner Stimmen zu Luxus und Reichtum.

Eine bunte Mischung 'Wahnsinn in Tüten'.

Los geht's am Freitag, den 17. Juni um 20.30 Uhr
(Veranstaltungsende voraussichtlich gegen 22.00 Uhr)
auf dem Gelände der Alten Kindl-Brauerei in Berlin-Neukölln
im 1. UG der alten Kart-Bahn (rechts neben dem Brauerei-Gebäude)
in der 'Küchengalerie'
Eingang über Werbellinstr. 50


Tinnitus-Hörspiele bei HörGut in Berlin-Mitte

Noch bis 10. Juni...

... findet in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek in Berlin-Mitte (Brunnenstr. 181, Nähe U-Rosenthaler Platz) zum 10. Mal die große Hörbuch-Ausstellung HörGut statt.
Tinnitus-Hörspiele ist erstmalig dabei, mit den beiden CDs Wir überfallen die Polizei (von und mit Thorsten Nesch) sowie dem Sampler Tinnitus-Mix Vol. 1, zu dem bei SLAM multimedia gerade eine erste Rezension erschienen ist.

Weitere Infos zu der Ausstellung hibt es hier.

Tinnitus-Hörspiele bei der 13. Langen Buchnacht

14. Mai ab 17h im Schnapphahn

Am Samstag, den 14. Mai findet in Kreuzberg rund um die Oranienstraße die 13. Lange Buchnacht statt.
Tinnitus-Hörspiele ist dabei und präsentiert Hörspiele des jungen Berliner Labels
im lauschigen Ambiente der Dresdner Straße -
zwischen Hörbüchern, erlesenen Weinen und Ostbränden des kleinen aber feinen Schnapphahn.
Während und nach der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit, die Hörspiele auf CD zu erwerben.

Ort: Schnapphahn, Dresdner Str.  14, 10999 Berlin (Kreuzberg), U-Kottbusser Tor


Sendehinweis!

Mitschnitt der Talkrunde aus der Hörspiel-Arena

Tinnitus-Hörspiele stellt vor:

Ein bunter Cocktail namens 'Freie Hörspielszene'

Vom Festival-Hörspiel bis zum Independent-Label


Die Welt der Hörspielszene ist bunt - durch ihre klangliche Vielfalt,  ihre Entstehungsgeschichte, die unterschiedlichsten Menschen, die dahinter stehen und natürlich durch die abenteuerlichen Geschichten, von denen ihre Hörspiele erzählen. Sie handeln von fantastischen Begebenheiten, parodieren Science-Fiction-Serien und führen Alltägliches ad absurdum. Man findet sie auf Festivals, im Internet und seit gar nicht allzu langer Zeit im Handel.

Mitwirkende: 'Tinnitus-Hörspieler' Katrin McClean, Katrin Heinau und Thorsten Nesch sowie Twyla Chantelau und Sophia Littkopf vom Leipziger Hörspielsommer.
Moderation: Natalie Gorris (Tinnitus-Hörspiele)
Veranstalter: Tinnitus-Hörspiele

UKW 88,4 + 90,7 (Berlin-Brandenburg)
Livesteram: www.alex-berlin.de/radio


Neu auf der Leipziger Buchmesse 2011:

Die Hörspiel-Arena

oder genauer: Verleihshop.de-Hörspiel-Arena, die den vollen Namen von ihrem Sponsor hat.
Tinnitus-Hörspiele wird mit dabei sein.
Eine Kostprobe in Form eines H'APP gibt es hier.

Und eine Vorschau auf den Programmpunkt von Tinnitus-Hörspiele in der Hörspiel-Arena findet Ihr hier.

Wir sehen uns in Leipzig!

 

Sendehinweis!

Anlässlich der Leipziger Buchmesse gibt es am

Sonntag, den 6. März um 17h
in der Tinnitus-Sendung
das Hörspiel Vendelzeit.

Es erzählt - halb historisch, halb fiktiv - von der Entstehungsgeschichte Berlin-Köpenicks und ist von der Schriftstellerin
Katrin Heinau, die in Leipzig am Freitag, den 18. März, um 16.30 Uhr unter den Talkgästen von Tinnitus-Hörspiele sein wird.

Ein ausführliches Interview mit Katrin Heinau gibt es auch am

Sonntag, den 20. März um 17h,
ebenfalls in der Tinnitus-Sendung.
(Wdhlg.)

Zum Livestream geht's hier.


Neu im Programm: 

Wir überfallen die Polizei

Ein rasantes Hörstück von Keller + Nesch

Hörprobe:

Drei abgebrannte Kleinkriminelle und eine spanische Barkeeperin beschließen, die Mega-Beute aus einem missglückten Banküberfall an sich zu bringen, denn: "Wenn größere Geldsummen sicherer auf einer Polizeiwache aufgehoben wären, warum gäbe es dann Banken?" Zwei Motorradpolizisten betreten die Kneipe und die Geschichte nimmt ihren Lauf.
Mehr Infos gibt's hier.



Gewinner des Tinnitus-Weihnachtshörspiel-Wettbewerbs 2009 online:

Weihnachtsmän

Kurzhörspiel von Achim Rinderle

Die Weihnachtsmann-AG
Kurzhörspiel von Matthias Schulz

Fest der Liebe
Kurzhörspiel von André Steffens

Mini-Release-Tour durch Berlin

Die 2. Station steht fest: Tentstation

Am 8. August wird die Tentstation zur Hörstation und damit zur 2. Station der Mini-Release-Tour von Tinnitus-Hörspiele.

Im lauschigen Ambiente des Zeltplatzes - ein ehemaliges Freibad im Grünen - und ganz in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes werden pfiffige 5-Minüter, Kurzhörspiele zu mysteriösen Begebenheiten, obskure Jobgeschichten und ungewöhnliche Audioguides vorgestellt

Ein hörvergnüglicher Sonntagabend am oder im Pool.

Und noch ein Tipp für diejenigen, die das Event gern mit etwas mehr verbinden möchten: Es gibt die Möglichkeit zum Grillen. Grill und Kohle sind da, Grillgut bitte selbst mitbringen, Getränke aber nicht, die gibt's an der Bar.

Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Tentstation, Seydlitzstr. 6 in 10557 Berlin (Tiergarten/Mitte), ca. 5-10 Gehminuten vom Berliner Hauptbahnof entfernt. Einen Lageplan gibt es hier.



Tinnitus-Hörspiele startet eine Mini-Release-Tour durch Berlin.

Erste Station ist der Neuköllner Kulturverein Gelegenheiten e. V.,
- im Ambiente einer einstigen Fleischerei und ausstaffiert mit Sesseln und Sofas, fast wie in Omas Wohnzimmer -
in Kombi mit einer offenen Bühne.

Ort: Weserstr. 50, 12045 Berlin-Neukölln

Zeit: Freitag, 23.07.2010, 20.00 Uhr

Mehr Infos gibt es hier.

 

Nur für kurze Zeit: Interview zum Download

Katrin McClean / Dorn und Moxi Beidenegl

Kürzlich in Hamburg...

... habe ich die Gelegenheit genutzt, nach der HÖRSPIEL 2010 die in Hamburg lebenden Hörspielmacherinnen Katrin McClean, die sich nun wieder häufiger Katrin Dorn nennen wird, und Moxi Beidenegl zu treffen und mit ihnen ein Interview zu machen: Über ihre Zusammenarbeit als Hörspiel-Team, ihr Hörspiel Identity und über ihre Arbeiten an sich.

Voriges Wochenende lief das Interview zusammen mit dem Hörspiel Identity und Musik von Hörspielleuten (in diesem Fall Nana Riessen, die bei Idenity mitspielte und der Band Novamour) in der Tinnitus-Sendung und das Interview zum Download gibt es (für begrenzte Zeit) hier.



Neu bei Tinnitus-Hörspiele:

Ein Deal ist ein Deal

Bernhard hat noch mal Glück gehabt, so scheint es. Nach einem schweren Herzinfarkt wacht er in einem Krankenhaus auf. Wie war er hierher gekommen? Er erinnert sich an den Ausflug mit Erika, seiner neuen Freundin. Und er erinnert sich an den Deal, den er vorschlug, um seine krebskranke Ehefrau Jutta von ihrem Leiden zu erlösen.
Kurzhörspiel von Werner Leuthner, umgesetzt von Michael Leuthner.
Mit Andreas Borcherding, Antje Widdra und Marcus Morlinghaus.


Kürzlich erschienen: 2 Kurztrips der besonderen Art:

munich to go

Eine Stadtführung für Eilige und Umsteiger. Im Eilschritt und innerhalb weniger Minuten führt Else Apolda (Kunsthistorikerin und ehemalige Bockwurstverkäuferin) fachkundig um den Münchener Bahnhofsplatz herum und klärt ganz nebenbei auch wichtige Fragen wie "Isst man die Weißwurst morgens oder abends?"
Kurzhörspiel von Thomas Glatz und Martin Krejci

Njswnstn

Bayerns Touristenattraktion Schloss Neuschwanstein. Zoom auf das babylonische Sprach- und Dialektgewirr. Es spricht: der Hausmeister... - Ein Reiseführer der anderen Art - in Trash-Manier.
Kurzhörspiel von
Thomas Glatz und Martin Krejci

Weitere Tinnitus-Hörspiele:

Identity

Kurzhörspiel von Katrin McClean und Moxi Beidenegl. Identity lief auf dem Berliner Hörspielfestival 2009 und erzählt von den absurden Seiten der Flexibilität und derJobsuche. eine Komposition aus Text, Klang und Musik.
Mit Corinna Waldbauer, Hilla Fitzen, Katrin McClean, Moxi Beidenegl, Marion Lustig, Nana Riessen u. a.

Liturgia. Ich habe alles bezahlt

Hörspiel von Katrin Heinau.- Ein Platz im Freien. Eine Gruppe Trinker, bestehend aus einem suspendierten Pfarrer, einem Polier, einer Wissenschaftsjournalistin, genannt 'die Prinzessin' und Fritz, dem Statisten - ein Kind kommt dazu: Frizzi, der Stern. Liturgia ist ein Alkoholorium, ein Pandämonium der Sucht und Suche. Es geht um Gott und die Welt, um Träume und Schäume. Und das Kind? Soll es in diese Gesellschaft aufgenommen werden? Die Erwachsenen bekommen Skrupel.
Mit Oliver Bertz, Rainer Menke, Julia Trompeter, Günter Wagner und Katrin Heinau.

Der zweite Schläfer
von Werner Leuthner, umgesetzt von Michael Leuthner, bei dem Armin des
Nachts Atemgeräusche einer unbekannten Person in seinem Zimmer wahrnimmt - und sich auf die Suche macht. Mit Andreas Borcherding, Dimitra Borcherding und Marcus Morlinghaus.

Der Gummibärchenbauer
Ein Kurzhörspiel über einen unglaublichen Job - von Matthias Schulz und Bastian Till Nowak, die auch selbst in den Rollen zu hören sind. Außerdem als Ansagerin mit vom Team: Maxim Schlotterbeck.

Sender 77
von Christian Fischer, in dem eine neuartige Reality-Show per Live-Schaltung Geächtete auf der Flucht zeigt. Einer von ihnen ist 17277, der vor kurzem einen Biosender in seinem Backenzahn entdeckte und nun versucht, ihn selbst zu entfernen. Dass er nicht allein ist, ahnt 17277 nicht. In den Rollen: Ulrich Gineiger, Ivana Langmajer, Ralph Kusserow und Christian Fischer